Freitag, 29. März 2013

Reisevorbereitung

Hallo
Wir haben mit Hilfe von Doris und Hebu unseren ersten Blog erstellt. Ab heute werden wir euch laufend über unser Kanada-Abenteuer informieren.


Renate und Christian in Vorfreude



7. April 2013

Wie alles begann......

Christian träumte schon lange von einer Auszeit!
Durch Kollegen entdeckten wir in Solothurn zufälligerweise die "Spracherlebnisagentur,"
die Work & Study-Visas in Kanada anbieten. Die Agentur spricht jedoch vorallem Jugendliche an, so dass Christian sich zuerst erkundigte, ob sie auch "Alte" aufnehmen würden. Nach dem positiven Entscheid ging es ans Planen und Organisieren.
Das passierte ziemlich genau vor einem halben Jahr! Wir überlegten, wie lange die Auszeit dauern sollte, und was genau wir unternehmen möchten. Vor 10 Jahren verbrachten wir unsere Sommerferien im Westen von Kanada und schon damals wussten wir: " In dieses wunderschöne Land wollen wir unbedingt nochmals hin!" 
Doch diesmal wollen wir das Schöne mit dem Nützlichen verbinden: Englisch lernen!
In Kelowna, BC, Westcanada werden wir die Schulbank drücken und während dieser Zeit bei einer Gastfamilie wohnen. Alles weitere planen wir vor Ort und lassen uns überraschen.

Nachdem die Uebernahme des Geschäfts durch Christians Geschäftspartner geklärt war, konnten wir uns nun intensiv in die Reisevorbereitungen stürzen. Z.B. Visum beantragen, Versicherungsfragen, Krankenkasse, Pensionskasse, Steuererklärung, Arbeitsstelle kündigen, Vereinsabmedung, Telefon,-Billag,- TV,-Computer,- und- Natelfragen abklären, Abschiedsfest organisieren und, und, und.....


16.4.2013 Ascona

leopard

  

Chrigus letzter Einsatz auf der Baustelle fand in Ascona statt.
Es war eine Glasrückwand mit einem Leopard der auf die Glasrückwand gedruckt wurde.







 
Nach getaner Arbeit die Reni und ich zusammen erledigt haben genossen wir bei schönem Wetter einen Apero am Lago Maggiore.




21. April 2013

In den letzten zwei Wochen hatten wir beide unseren letzten Arbeitstag. Das war schon ein etwas eigenartiges Gefühl! Renate war 21 Jahren am Inselspital tätig und Christian war 15 Jahren selbständig. Auch privat verabschiedeten wir uns bereits von Verwandten und Bekannten. Die ersten Abschiedstränen sind also bereits geflossen.
Das Meiste ist eigentlich mehr oder weniger organisiert, was jetzt noch folgt sind die Details! Als nächstes steht u
nser Abschiedsfest auf dem Programm was uns noch einiges an Organisationtalent abverlangt.


Kommentare:

  1. Super, das freut mich
    Viele Grüsse, Doris

    AntwortenLöschen
  2. es ist Samstag und noch kein neuer Eintrag??

    AntwortenLöschen
  3. Gutes Foto, schöner Blog. Bin auf weitere Einträge gespannt...

    AntwortenLöschen
  4. Na ja, wenn ich an den Abschied denke, bekomme ich auch einen Kloss im Hals...

    AntwortenLöschen
  5. Doris und Herbie5. Mai 2013 um 00:47

    Vielen Dank für das schöne Abschiedsfest in Balm!

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Fest am Samstag! Vielen Dank, wir haben es sehr genossen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doris und Herbie7. Mai 2013 um 22:36

      Noch scheint es unser ganz privater Blog zu sein! Hoffe, das ändert sich bald!
      Viele Grüsse, Doris

      Löschen
    2. Ja das hoffe ich auch, wäre schön auch andere "Fussabdrücke" auf dem Blog zu sehen...
      Lg Anita

      Löschen
  7. Lieber Chrigu, liebe Reni

    Leider konnten wir an eurer Abschiedsparty nicht teilnehmen.
    Deshalb wünschen wir euch auf diesem Weg eine spannende "Auszeit"!

    Glücklich ist, wer sein Leben in die eigenen Hände nimmt!

    Wir werden euch stets auf euren schönen Blog begleiten...

    Liebe Grüsse

    Annette, Rene, Bastian & Timo Kunz

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsche euch eine angenehme Reise, einen guten Start und freue mich auf eure News. Liebe Grüsse Manuela Schüpbach

    AntwortenLöschen